Stadtführungen

in und um MÜNCHEN

Blutenburg PixelSchlosskapelle Blutenburg

Besichtigungstipp im Westen von München! Das Wasserschloss Blutenburg war ein  ehemaliges Jagdschlösschen von Herzog Albrechts III.

Seine berühmte Schlosskapelle stellt ein herausragendes "Juwel der spätgotischen Kunst in Bayern" dar.

Erfahren Sie bei unserer Besichtigung die wechselvolle Geschichte der "Pluedenburg" an der Würm und stärken Sie sich anschließend in der Schlossschänke.

 

SchlösserLustheim Pixel Schleißheim und Lustheim

Nicht weit vor den Toren der Stadt steht eine der großartigsten Schlossparkanlagen, die Schlösser Schleißheim mit dem Alten und Neuen Schloss und Schlösschen Lustheim.

Wir führen Sie durch das Neue Schloss mit dem berühmten Deckenfresko von Cosmas Damian Asam und zeigen Ihnen die Meisterwerke europäischer Barockmalerei.

Nach einem Spaziergang durch die barocken Parkanlagen stellen wir Ihnen Schloss Lustheim mit seiner weltbekannten Meißner Porzellan Sammlung vor. Sie zählt zu den umfangreichsten Kollektionen ihrer Art.

NymphenburgSchloss und Park Nymphenburg

Als ihm seine Gattin Adelheid von Savoyen endlich den lang ersehnten Thronerben gebar, schenkte ihr Kurfürst Ferdinand Maria von Bayern ein großes Gelände vor den Toren von München. Hier entstand im 17. und 18. Jahrhundert Schloss Nymphenburg, Sommerresidenz der Wittelsbacher, Geburtsstätte des Märchenkönigs Ludwigs II. Entscheiden Sie sich für eine Schlossführung mit der berühmten Schönheitengalerie des König Ludwig I. vom XIX.Jh., einen Spaziergang durch den Park oder für die Besichtigung eines der Lustschlösschen, charmant versteckt wie Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg und Magdalenenklause. Sehenswert sind auch das Marstall- und Porzellanmuseum.

Cuvillies TheaterCuvilliés-Theater

Erleben Sie mit uns die „Perle des höfischen Rokoko“ - das prachtvolle Cuvilliéstheater. Nach Plänen von Francois Cuvilliés d. Ä. erbaut, war es ursprünglich nur für Mitglieder der Hofgesellschaft vorgesehen. Viele Inszenierungen wurden in diesem Theater abgehalten, u. a. 1781 die Uraufführung von Mozarts "Idomeneo". Im 2. Weltkrieg völlig zerstört - außer der wertvollen Rokoko-Innenausstattung, die vorher in Sicherheit gebracht wurde - erstrahlt es heute wieder in vollem Glanz. 

Erfreuen Sie sich an diesem Juwel, der kostbaren Inneneinrichtung, einem außergewöhnlichen Flair und kehren Sie für ein paar Minuten in die glanzvolle Zeit der großen Künstler und deren Werke zurück. 

ResidenzResidenz mit Schatzkammer

Die Residenz, oft Herzkammer Bayerns genannt, war ein halbes Jahrtausend Sitz der Herzöge, Kurfürsten und Könige von Bayern. Begleiten Sie uns bei unserem Rundgang durch die schönsten Räume der Residenz und bewundern Sie u.a. das Antiquarium, größter Renaissancesaal nördlich der Alpen und die Reichen Zimmer, prunkvolle Schöpfungen des Rokoko.

Erfreuen Sie sich anschließend an der Schatzkammer, Stiftung des ersten großen Mäzens und Kunstsammlers „Herzog Albrecht V.“. Wir zeigen Ihnen die Kroninsignien aus dem frühen 19. Jahrhundert und die Sammlung hervorragender Kunstwerke aus dem frühen Mittelalter.